Wir bauen ein Haus
für Menschen mit geistiger Behinderung in Śledziejowice

Das erste Heim für Menschen mit geistiger Behinderung wurde 1981 in Śledziejowice bei Krakau geschaffen. Der Kauf des Gebäudes wurde durch Spenden anderer ähnlicher Heime, die der internationalen L’Arche-Föderation angeschlossen sind, und durch die Unterstützung von Kardinal Franciszek Macharski finanziert.

Die ersten Bewohner wohnten in einem kleinen Gebäude aus dem frühen 20. Jahrhundert, das nicht einmal über fließendes Wasser verfügte. Das Haus wurde bald erweitert und mit allem Notwendigen ausgestattet, um den Bewohnern ein menschenwürdiges Alltagsleben zu ermöglichen.

Neben dem Haus wurde in der Garage und im Nebengebäude eine Werkstatt für Beschäftigungstherapie eingerichtet, in der die Bewohner täglich unter anderem Kerzen, Ikonen und verschiedene Handarbeiten herstellten. Im Jahr 2001 wurde die Werkstatt in ein neues Gebäude verlegt, das vollständig an die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen angepasst ist. Im Jahr 2014 folgte die Fertigstellung des gemeinschaftlichen Selbsthilfezentrums. In diesen beiden Zentren in Śledziejowice werden täglich mehr als 60 Menschen mit geistigen oder körperlichen Behinderungen, psychischen Störungen, Autismus-Spektrum-Störungen und nach neurologischen Traumata unterstützt.

Es ist 40 Jahre her, dass das Haus gebaut wurde, und die Bewohner, die in den 1980er Jahren ihren Platz in Śledziejowice gefunden haben, sind jetzt älter, einige sitzen im Rollstuhl und andere brauchen viel Unterstützung im Alltag. Leider verfügt dieses alte Gebäude nicht über die technischen Möglichkeiten, um architektonische Barrieren wirksam zu beseitigen. Deshalb hat die Stiftung L’Arche beschlossen, ein neues Haus zu bauen, das für alle Bewohner zugänglich und freundlich ist.

Beschreibung der Investition

Ein einstöckiges Haus, das den Anforderungen der Vorschriften für Sozialwohnungen entspricht. Das Gebäude wird aus zwei Wohnbereichen mit insgesamt 19 Zimmern und einer Kapelle bestehen.  Jedes Segment verfügt über einen separaten Eingang und einen gemeinsamen Bereich: Küche, Esszimmer und Wohnzimmer mit einer großen Terrasse sowie Versorgungseinrichtungen und technische Anlagen. Alle Bewohner werden Einzelzimmer mit eigenem Bad und individuell angepassten Möbeln haben. Das Haus wird sich in der Nähe der Werkstatt für Beschäftigungstherapie befinden, so dass die Bewohner problemlos verschiedene Therapieformen in Anspruch nehmen können.

  • Gebäudehöhe 7,65 m
  • Länge des Gebäudes 66,10 m
  • Breite des Gebäudetrakts 19,77m
  • Nutzbare Fläche des Gebäudes 778,65m2

 


Wir haben bereits

  • Baugrundstück
  • Bauvorhaben
  • Baugenehmigung
  • Kostenschätzungen in Höhe von ca. 5 Mio. PLN

 

Sie können uns sogar schon heute unterstützen!

Bitte senden Sie Ihre Beiträge an die Stiftung L’Arche – Gemeinschaft in Śledziejowice,

Konto-Nr: PL 86 1240 5080 1111 0000 5197 9865 (PEKAO S.A. O/Wieliczka).

Wir ermutigen Sie, 1 % Ihrer Steuer zu spenden (KRS 0000054452, besonderer Zweck: Śledziejowice).

Angaben zur Adresse:

Stiftung L’Arche
Śledziejowice 336
32-020 Wieliczka
tel.: +48 12 288 24 70
email: sledziejowice@larche.org.pl

Mehr Infos:  https://www.facebook.com/sledziejowice.larche/.

dom

Unser Leben